Über mich

Von der Pferdebeobachterin zur Trainerin

Mein Name ist Lisa Jost und ich wurde im Juli 1990 geboren. Meine Kindheit verbrachte ich im wunderschönen Gailtal an der Südseite der Alpen. Auch heute ist Kärnten mein Lebensmittelpunkt und meine Pferde und ich genießen die abwechslungsreiche Natur im sonnigen Süden.
Meine Liebe zu Pferden, oder wie man auf Kärntnerisch sagt “das Pferdenarrische”, hat bei mir bereits sehr früh begonnen. Obwohl ich familiär nicht vorbelastet bin, war ziemlich schnell klar, dass jeder Euro - damals noch Schilling - für mein erstes Pony gespart werden musste. Gott sei Dank waren die nächsten Pferde nicht weit und so konnte ich mich jederzeit zu den Nachbarspferden auf die Koppel schleichen, um sie zu beobachten. Bereits damals konnte ich für Stunden auf der Wiese sitzen und war von der Anmut und dem Verhalten der Tiere schlichtweg begeistert. Noch heute erinnern sich die älteren Nachbarn daran, wie oft ich auf die Koppel “verschwunden” bin...
Kurz vor meinem zehnten Geburtstag wurde aus dem “Beobachten” endlich ein “Machen” und ich durfte meine ersten Reitstunden nehmen.

Über mich

Der Weg zur Reitkunst

Seitdem sind einige Jahre vergangen und den Großteil meiner Reiterjahre durfte ich mit meinem großartigen Haflinger “Starlite” verbringen. Anfangs war alles eine ziemliche “Pfuscherei” und ehrlich gesagt waren die meisten Reitstunden einfach frustrierend für mich. Zu viel Ziehen, Drücken, Klopfen und noch dazu ohne Ziel vor Augen. Das war nicht was ich mir vorgestellt hatte. Ich war auf der Suche nach Harmonie und einer feinen, abgestimmten Kommunikation auf Augenhöhe. Eine liebe Bekannte machte mir Mut und vermittelte mir immer wieder dieses Gefühl, von dem ich schon immer geträumt habe. Sie war es auch, die mir zu einem längeren Trainingsaufenthalt in Spanien riet. Und so kam es, dass ich mich 2014 kurzerhand in ein Flugzeug nach Madrid setze und vier Monate in Spanien verbachte. Auf dem Gestüt “La Perla”, nahe Segovia, durfte ich ein neues Gefühl in der Arbeit mit Pferden kennenlernen. Ich war schwer fasziniert von der sensiblen, noblen Art der Lusitanos und mithilfe von Leonie Bühlmann und ihrem Team lernte ich solch einen “Ferrari” zu steuern. Die wichtigste Erkenntnis aus dieser Zeit ist bestimmt wie wenig Hilfe notwendig ist, um ein tolles Ergebnis zu erreichen. Leonie Bühlmann inspirierte mich mit ihrer reduzierten und fokussierten Hilfengebung und ermöglichte mir meinen eigenen Weg neu zu definieren. Leider war mein Aufenthalt in Spanien schneller vorbei als mir lieb war und schon musste ich zurück nach Österreich um mein Biologiestudium voranzutreiben.

Die akademische Reitkunst

Wieder zurück in der Heimat versuchte ich zum wiederholten Mal einen Praktikumsplatz bei Sabine Oettel, Meisterin der akademischen Reitkunst und Gründerin der Escuela Equitabilis, zu bekommen. Und siehe da: endlich hat es geklappt! So nutze ich die Semesterferien 2015 für meine nächste kleine Reise. Dieses Mal aber mit Auto und Pferd in den Norden, genauer gesagt nach Bayern. Meine Zeit bei Sabine hat mich extrem weitergebracht und vor allem gelehrt wie logisch und einfach Pferdeausbildung sein kann. Mein Kopf hatte wieder zu tun und so entwickelte ich meine Art mit Pferden zu arbeiten weiter und weiter... Das ich die sogenannte “again and again - Praktikantin” bei Sabine Oettel wurde, ist mittlerweile - wie man so schön sagt - “Geschichte”. Ich profitiere ungemein vom Erfahrungsschatz von Sabine und genieße die gemeinsame Arbeit mit ihr sehr. Bis heute habe ich nicht nur einige Trainingsaufenthalte und Kurse bei ihr absolviert, sondern auch Prüfungen an der Escuela Equitabilis abgelegt. Zusätzlich organisiere ich für meine Schüler und mich zwei Mal jährlich einen Wochenendkurs mit Sabine in Kärnten.

Zwischendurch freue ich mich sehr über frischen Input aus den Kursteilnahmen bei Wofgang und Christin Krischke von der Hofreitschule Bückeburg und dem Bewegungstrainer nach Eckert Meyners, Martin Volesky. Auch mit Martin Voleksy organisiere ich Sitzkurse in Kärnten.

Angebot Pferdetraining
Hofreiterei-Lisa-Jost-Ueber-mich-Jaguar

Abgelegte Prüfungen an der Escuela Equitabilis

Bodenarbeit & Longe 23.04.2016
Seitengänge Schritt und Trab geritten 23.04.2016
Seitengänge und Pirouetten in Handarbeit 05.03.2017
Galopp Basis geritten 18.08.2017
Piaffe in Handarbeit 18.08.2017
Piaffe geritten 21.06.2019
Fortgeschrittenen Longieren 23.04.2021

Weitere Ausbildungen

Centered Riding Instructor Level 1

Diplomierte Mentaltrainerin

Life Trust Coach i.A.

198492499_816508009070184_2004292352544550987_n

Kennenlernen, Termin für Unterricht vereinbaren oder einfach Fragen stellen